06.04.2018 | Technik Sicherheitslücke bei iTunes auf Windows Rechnern

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat eine Warnung für Windows Rechner die iTunes installiert haben herausgegeben. Das Programm benötigt ein dringendes Update, um vor Hacker Angriffen geschützt zu sein.

Wer auf seinem Windows Rechner das Programm "iTunes" installiert hat, sollte dringend ein Update machen. Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, kurz BSI hat eine Risikowarnung der Stufe 2 herausgegeben. 

Grund sind Sicherheitslücken bei iTunes, die es Hackern derzeit leicht machen auf den Rechner zuzugreifen. Sie können dadurch verstecke Codes installieren und den Rechner dadurch zum Absturz bringen. 

Windows Nutzer die iTunes installiert haben sollten auf die Version 12.7.4 updaten.