15.07.2014 | Technik T9: Die lustigsten und peinlichsten Tipp-Fehler der Autokorrektur

T9: Die lustigsten und peinlichsten Tipp-Fehler der Autokorrektur
Frau sauer wütend Handy Mobiltelefon
Diese verfluchte Technik! In der Eile mal schnell eine SMS zusammenschreiben, abschicken, fertig. Doch plötzlich kommen schockierte oder amüsierte Nachfragen des Nachrichtenempfängers... Ups. Da hat doch die automatische Textkorrektur wieder ihr Unwesen getrieben! Das kann ganz schön in die Hose gehen. Lesen Sie mal was Ihr Handy aus so manchem Wort macht!

Bayerns beste Wetterexpertin Indra war verblüfft. Eigentlich wollte sie nur eine Freundin fragen ob sie mit ihr ins Kino gehen würde. Doch in der Antwort stand etwas sehr Ungewöhnliches: "Tur mir Leid Süße aber ich bin schon mit der Mafia verabredet." Moment mal: Mafia? Indras Freundin? Wohl kaum. Auf Nachfrage stellte sich heraus, dass die Freundin "Nadia" schreiben wollte. Doch die automatische Textkorrektur im Mobiltelefon (T9) hat das Wort völlig entfremdet. Und da es hier nur um Freunde geht und der Fehler schnell entdeckt wurde, ist das ja nicht sooo tragisch.

Die peinlichsten und lustigsten Beispiele der T9-Tippfehler

Viel peinlicher wäre es, wenn die glücklichen Eltern eine SMS an Freunde, Familie und Bekannte schreiben würden, in der sie sich über die Geburt des kleinen "Nazi" freuen. Gemeint wäre natürlich "Maxi". Aber bis man darauf kommt... In unserer Galerie finden Sie einige Beispiele der klassischen T9-Tippfehler. Also: SMS vielleicht vorm Abschicken sicherheitshalber immer noch mal durchlesen!