11.04.2018 | Technik Vorsicht im Facebook-Messenger: Mit diesem YouTube-Link werden Daten geklaut!

Zwei staunende Emojis, dein Vorname und ein vermeintlicher Link auf YouTube. In den letzten Tagen bekommen immer mehr Facebook-Nutzer solche Nachrichten über den Messenger zugesendet. Hinter dem Link stecken aber keine sehenswerten Videos, sondern Betrüger.

  • Im Facebook-Messenger kursieren derzeit gehäuft Nachrichten, die einen Link vorgaukeln, der angeblich auf ein YouTube-Video leitet.

    Im Facebook-Messenger kursieren derzeit gehäuft Nachrichten, die einen Link vorgaukeln, der angeblich auf ein YouTube-Video leitet.

  • Foto: mimikama.at
  • Foto: mimikama.at

Im Facebook Messenger breitet sich aktuell eine Nachricht mit einem Link aus, der vorgibt auf ein YouTube Video zu leiten. Wer den Link anklickt, wird auf eine gefälschte Facebook-Login Seite geleitet und aufgefordert, dort seine Zugangsdaten einzugeben. Wer so eine Nachricht erhält, sollte auf keinen Fall den Link anklicken und dort seine Daten einklopfen. Denn es handelt es sich um eine Phishing-Seite. Dabei wollen Betrüger eure Facebook-Konten klauen. Wie die Fake-Nachrichten aufgebaut sind, seht ihr in unserer Bildergalerie.

Was passiert, wenn ich mich auf der falschen Facebook-Seite einlogge?

Wer gutgläubig seine Facebook-Zugangsdaten auf der Fake-Seite eingibt, gibt sie leichtfertig in die Hände der Phishing-Betrüger. Diese können dann auf euer Profil zugreifen, mit all euren Rechten.

Was kann ich tun, wenn ich auf die Masche reingefallen bin?
  • Zunächst solltest du schnellstens dein Passwort für dein Facebook-Konto ändern.
  • Informiere deine Freundesliste über den Fall.
  • Schmeiße den Viren-Scanner an, ob möglicherweise Schadsoftware auf deinem Rechner aufgespielt wurde.
  • Informiere Facebook über die Phishing-Nachricht. Wenn Du meinst, dass Account wurde gehackt, bekommst du hier Hilfe.