10.07.2015 | Technik Was Sie über den WhatsApp-Kettenbrief wissen müssen

Wer ist Dominik Beuting? Seinen Kontakt sollten Sie jedenfalls nicht annehmen, wenn man einem Kettenbrief in der Nachrichten-App glauben schenken darf. Was wirklich dahinter steckt, erfahren Sie hier.

Über WhatsApp verbreitet sich derzeit wieder eine Art Kettenbrief. Sie werden im Text aufgefordert, den Kontakt mit einem gewissen Dominik Beuting nicht anzunehmen. Sonst fange man sich einen Virus ein, der Handy oder Festplatte zerstöre. Jeder Empfänger wird außerdem aufgefordert, die Nachricht an alle Kontakte weiterzuleiten. Hier der Text im Wortlaut:

„Sag mal bitte allen leuten in deiner liste, dass sie den kontakt mit 'Domenik Beuting' nicht annehmen sollen! das ist ein Virus (über whats app u.s.w) der zerstört die ganze festplatte und zieht sich die daten runter, wenn ihn einer deiner kontakte erwischt, bist du auch betroffen, weil er sich durch die liste frisst! also kopier und schicken !!! Wenn dich die Nummer 065420164 anruft,nimm ja nicht ab! Ist ein Hacker und es werden auch all deine Kontakte betroffen sein! Es ist heute Morgen auch von EUROP1 und RTL bestätigt worden! Weiterleiten!“

Diese Nachricht sollten Sie einfach ignorieren. Dahinter steckt ein dummer, aber harmloser Scherz. Den besagten Virus gibt es genauso wenig wie einen Domenik Beuting, der angeblich Kontakt zu WhatsApp-Usern aufzunehmen versucht.