24.07.2019 | Verbraucherschutz 19 Vanille-Eis im Test: In diesen Sorten ist kaum Vanille drin, nur eins schmeckt top

Ein Sommer ohne Eis ist kein richtiger Sommer – nicht nur in der Eisdiele, sondern auch zuhause. Die Stiftung Warentest hat nun 19 Vanille-Speiseeis in Haushaltspackungen getestet. Die meisten Produkte sind gut, es gibt aber auch ernüchternde Ergebnisse.

  • Die Stiftung Warentest hat 19 verschiedene Vanille-Eis-Sorten getestet. Diese Produkte kamen im Test dabei nicht so gut weg...

    Die Stiftung Warentest hat 19 verschiedene Vanille-Eis-Sorten getestet. Diese Produkte kamen im Test dabei nicht so gut weg...

  • Foto: Stiftung Warentest
  • Foto: Stiftung Warentest
  • Foto: Stiftung Warentest
  • Foto: Stiftung Warentest
  • Foto: Stiftung Warentest
  • Foto: Stiftung Warentest

Neben Schokolade gehört Vanille zu den beliebtesten Eissorten in Bayern. Die Stiftung Warentest hat jetzt 19 Produkte in Haus­halts­packungen getestet, darunter zwei Bioprodukte und drei vegane Varianten. Im großen Vanille-Vergleich wurde Marken-Eis von Mövenpick und Häagen-Dazs ebenso berücksichtigt, wie Vanille-Eis von Liefer­diensten (Bofrost, Eismann) und Discountern (Aldi & Co).

Vanille-Testergebnis: Mehr als die Hälfte ist gut

Elf Produkte haben im Test gut abgeschnitten. Darunter auch fünf, die nur 1,91 Euro pro Kilogramm kosten. 

Uncool: Dieses Eis enthält kaum Vanille

Es gibt aber auch Produkte, die der Bezeichnung Vanille-Eis gar nicht so gerecht werden. Auffällig: Fünf Produkte enthalten so gut wie keine Vanille. Außerdem wiesen die Tester in ihnen Aroma­stoffe nach, die nicht aus der Vanille stammen, teil­weise aber Vanille­geschmack nach­ahmen oder verstärken können – bei zwei Produkten deutlich mehr als zulässig. Hier zeigen wir euch die Eis-Sorten, die im Test nicht so gut abschnitten.

Nur ein Vanille-Eis im Geschmack Spitze

Aber nur einem Eis wird im Test ein Top-Geschmack attestiert. Als einziges erhält das Häagen-Dazs Vanilla in der Verkostung die Note sehr gut, übrigens zum dritten Mal in Folge beim Eistest der Stiftung Warentest. 

Die Eiscreme ohne Zusatz­stoffe schmeckt deutlich nach Vanille und kräftig nach frischer Sahne. Es gibt aber auch einen Wermuts­tropfen: den hohen Preis von 15 Euro pro Kilogramm.