11.07.2014 | Verbraucherschutz Neue Regelung beim Energieausweis seit dem 1.Mai: welche Pflichten Eigentümer jetzt haben

Neue Regelung beim Energieausweis seit dem 1.Mai: welche Pflichten Eigentümer jetzt haben
Mit der Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) will Bundeswirtschaftsminister Gabriel den Strompreis bis 2017 stabil halten. Foto: Jens Büttner
Zwar waren Vermieter schon bisher verpflichtet, einem Mietinteressenten den Energieausweis vorzulegen. Doch die Regelung dazu war schwach formuliert: „spätestens auf Nachfrage“ musste das Dokument auf den Tisch gelegt werden. Jetzt will der Gesetzgeber sicherstellen, dass wirklich jeder neue Mieter den Energieausweis zu Gesicht bekommt. Spätestens bei der Besichtigung des Objekts muss das Papier vorlegt werden und zwar unaufgefordert. Kommt es zum Vertragsabschluss muss der Mieter oder der Käufer eine Kopie bzw. ein Exemplar des Ausweises erhalten. Verstößt der Eigentümer gegen diese Pflicht, begeht er eine Ordnungswidrigkeit. Bis zu 15 Tausend Euro Strafe sind vorgesehen.

Eine Neuerung gibt es auch, wenn Immobilienbesitzer für ihr Objekt eine Anzeige schalten. Ist ein Energieausweis vorhanden, müssen die Werte im Inserat eingetragen werden. Liegt kein Ausweis vor, sind die Angaben in Inseraten erst ab Mai 2015 Pflicht. Davor werden auch noch keine Bußgelder erhoben. Vermietern, Maklern und Herausgebern von Zeitungen und Online-Portalen soll so Zeit gegeben werden, sich auf die neuen Anforderungen einstellen.

Wer bereits einen Energieausweis hat, kann diesen weiter verwenden. In der Regel ist er zehn Jahre lang gültig. Wer einen neuen Ausweis beantragt, bekommt jetzt ein leicht verändertes Exemplar. Ab sofort werden nicht mehr nur die Verbrauchswerte angegeben, sondern diese Werte auch in Stufen unterteilt. Gekennzeichnet sind diese Stufen mit Buchstaben, wie es Verbraucher bereits von Elektrogroßgeräten kennen: die Skala reicht von A+ (bester Wert) bis hin zu H (schlechtester Wert). Auch Laien können somit auf einen Blick erkennen, wie energieeffizient die Immobilie ist. Welcher Experte in Ihrer Nähe einen Energieausweis ausstellt, finden Sie hier