11.07.2014 | Verbraucherschutz Noch keine einheitliche Regelung zur Prüfung der Heizöltanks

Noch keine einheitliche Regelung zur Prüfung der Heizöltanks
Die Heizölpreise liegen bereits das ganze Jahr auf einem weit höheren Niveau als im Vorjahr.
Derzeit bestehe aber kein Grund zur Eile. Eine bundesweit einheitliche Regelung zur Prüfung von Öltanks, die nicht schon nach Landesrecht einer wiederkehrenden Prüfungspflicht unterliegen, gibt es bisher nicht. Sie wird voraussichtlich erst Mitte 2013 eingeführt. Dann werden die Grundstücksbesitzer von den Behörden angeschrieben.  

Der VPB rät, Tankprüfungen keinesfalls an der Haustür zu beauftragen. In jedem Fall muss ein besonders qualifizierter Sachverständiger den Heizöltank prüfen, und der klingelt sicher nicht unangemeldet an der Haustür.