26.04.2019 | Verbraucherschutz Öko-Test Olivenöl: Nur zwei Produkte sind gut

Beim Öko-Test von 20 Olivenölen konnten nur zwei Öle überzeugen. Etwa die Hälfte der getesteten Produkte schnitt mit „mangelhaft" ab. In ihnen befanden sich die schädlichen „Mineralölkohlenwasserstoffe". Einige können ihrer Güteklasse „nativ extra" nicht mehr gerecht werden.

Beim Öko-Test im April wurden 20 Olivenöle der Güteklasse „nativ extra" getestet. Lediglich zwei Produkte schnitten im Test mit gut" ab, nur zwei mit befriedigend".

Das beliebte Öl „Primadonna Natives Olivenöl Extra" von Lidl schnitt besonders schlecht ab. Allerdings haben 8 weitere keine sonderlich bessere Note - mangelhaft oder ungenügend.

In der Hälfte der getesteten Öle wurden Rückstände von Mineralöl (MOSH/MOAH) nachgewiesen. Diese chemischen Verbindungen können sich in Lymphknoten, Leber, Milz und im Fettgewebe anlagern oder Krebs verursachen.

Schlechte Noten und raus aus der Klasse

Das Olivenöl von Lidl erreichte nur die Harmonienote 4,4 und ist somit „eher unharmonisch". Ein eigenes Gutachten des Discounters ergab sogar einen noch geringeren Harmoniewert (4,0). Der Verkauf der Charge L0248E wird deshalb auch gestoppt.

Der Test ergab auch, dass vier Olivenöle ranzig oder stichig schmeckten. Damit dürfen die Produkte eigentlich nicht in der Güteklasse „nativ extra" verkauft werden. In drei Ölen konnte der Weichmacher Dibutylphtalat festgestellt werden - der Stoff wird als fortpflanzungsgefährdend eingestuft.

Folgende Öle wurden getestet:

konventionelle Öle:

  • Bertolli Natives Olivenöl Extra Originale
  • Cantinelle Natives Olivenöl Extra (Aldi Süd)
  • Casa Morando Olivenöl Nativ Extra (Aldi Nord)
  • De Cecco Natives Olivenöl Extra Classico
  • Edeka Griechisches Natives Olivenöl Extra g.g.A. Chania
  • Primadonna Natives Olivenöl Extra (Lidl)
  • Primoli I.G.P. Toscano Olio Extra Vergine di Oliva
  • Rewe Beste Wahl Natives Olivenöl Extra g.U. Sitia-Lasithiou

Bio-Öle:

  • Alnatura Natives Olivenöl Extra
  • Bio Planète Natives Olivenöl extra
  • Byodo Natives Olivenöl Extra mild
  • Dennree Olivenöl Nativ extra
  • Gaea Natives Olivenöl Extra Special Selection Griechenland
  • La Española Natives Olivenöl Extra
  • La Selva Olio Extravergine d'Oliva Italiano
  • Mani Bläuel Natives Olivenöl Extra
  • Monini Bios Olio Extra Vergine di Oliva
  • Naturata Olivenöl Nativ extra
  • Neuco Natives Olivenöl Extra
  • Rapunzel Kreta Natives Olivenöl extra

*fett markierte haben gut abgeschnitten

Olivenöl wird oft gefälscht

Das Positive: immerhin wurde bei der Herkunft der Öle nicht getrickst. Denn Olivenöl gilt als meist gefälschtes Lebensmittel in Europa.

Güteklasse oder Herkunft werden oft getürkt. Das fälschen von Olivenöl ist rentabel. Für unter einem Euro und mit geringen Aufwand können sich mehrere Flaschen falsches Öl herstellen lassen. Mit Farbe, die aus Spinat gewonnen wird, Rapsöl, Wasabi und Pfeffer kann ein täuschend echtes „Olivenöl" produziert werden.

In diesem Jahr kam es zu Einbrüchen bei der Olivenernte in Italien und Griechenland. Die Folge: Die Trickser stehen also in den Startlöchern!