29.01.2021 | Verbraucherschutz Online-Shopping, Steuererklärung, Garten: Das ändert sich im Februar

Diese Dinge ändern sich im Februar für Verbraucher.

​Änderung beim Onlineshopping mit Kreditkarte

Das Online-Shopping mit der Kreditkarte soll sicherer werden. Bisher reichte bei vielen Anbietern bei der Bezahlung im Internet die Eingabe von Kreditkartennummer, dem Ablaufdatum und der dreistelligen Sicherheitscode. Sollte eure Kreditkarte jedoch verloren gehen, könnten Betrüger damit recht einfach mit dieser im Internet einkaufen. 

Mit der sogenannten Zwei-Faktor-Authentifizierung kommt nun ein zweiter verpflichtender Schritt dazu. So müsst ihr bei der Zahlung mit der Kreditkarte entweder eine Sicherheitsfrage beantworten, euch mit euren Onlinebanking-Zugangsdaten der Kreditkarte einloggen oder ihr bekommt eine einmalige TAN auf euer Handy geschickt. Diese Regelung greift ab dem 15. Februar ab einem Einkaufsbetrag von 150 Euro

Reine Steingärten werden in Bayern untersagt

Ab dem 1. Februar tritt eine neue Verordnung der Bayerischen Bauordnung in Kraft. Kommunen dürfen in Zukunft reine Steingärten und Kunstrasen verbieten. Die Begründung: Mit echten Pflanzen kann der Lebensraum von Insekten und Vögeln nachhaltig erhalten werden. 

Verlängerung der Frist für die Steuererklärung

Da Steuerberater in der Corona-Krise sehr gefragt waren, da diese bevollmächtigt sind, die Anträge für die Corona-Hilfen zu stellen, wird die Abgabefrist für die Steuererklärung verlängert. Darauf hat sich der Bundestag geeinigt.  

Betroffen sind alle Personen, die ihre Steuererklärung von einem Steuerberater oder einem Lohnsteuerhilfeverein machen lassen. Eigentlich wäre die reguläre Abgabefrist für die Jahressteuererklärung 2019 der 28. Februar 2021 gewesen. Nun wird diese Frist bis zum 31. August 2021 verlängert. 

Auch die regulär 15-monatige zinsfreie Karenzzeit für den Besteuerungszeitraum 2019 wird bis zum 31. August 2021 verlängert. Auch diese Regelung gilt nur, wenn der Steuerzahler einen Lohnsteuerhilfeverein oder einen Steuerberater zur Hilfe benötigt.