11.07.2014 | Verbraucherschutz Verbraucherzentrale Bayern geht jetzt gegen unerwünschte Werbeanrufe vor - Helfen Sie mit!

Verbraucherzentrale Bayern geht jetzt gegen unerwünschte Werbeanrufe vor - Helfen Sie mit!
Unerlaubte Telefonwerbung nervt: Nach Überzeugung der Karlsruher Richter müssen Verbraucher ihre ausdrückliche Zustimmung zu den Anrufen geben.
Man ist gerade auf dem Sprung zur Tür hinaus, da klingelt das Telefon. Mist! Eigentlich haben Sie gar keine Zeit aber es könnte ja wichtig sein, oder? Sie gehen ran. Am anderen Ende der Leitung erklingt ein aufgesetzt, fröhliches: "Hallo Frau/Herr soundso! Haben Sie eine Minute Zeit für mich?"

Illegale Banden haben ihre Daten! Doch die Verbraucherzentrale Bayern will jetzt gegen nervige (und im Endeffekt auch teure!) Werbeanrufe vorgehen. Die Verbraucherzentrale sammelt Ihre Beschwerden und mit denen wollen sie eine Gesetzesänderung durchzusetzen – gegen unerwünschte Werbeanrufe! Hier können Sie die unerlaubten und betrügerischen Werbeanrufe melden.