29.10.2019 | Verbraucherschutz Wegen Reinigungslauge: Franken Bräu ruft Bier zurück

Wieder ein Lebensmittelrückruf! Die oberfränkische Brauerei Franken Bräu warnt zum dritten Mal innerhalb weniger Wochen vor Bier aus dem eigenen Haus. Diese Produkte sind betroffen...

Foto: Franken Bräu

Wegen möglicher Belastung mit Resten verdünnter Lauge ruft die in Oberfranken ansässige Regionalbrauerei Franken Bräu aus Mitwitz mehrere Getränke zurück. 

In den Flaschen befinden sich nach Angaben der Brauerei möglicherweise Reste einer Reinigungslauge. Grund sei ein technischer Defekt in der Reinigungsanlage von Frankenbräu. Betroffen sind folgende Produkte:

Foto: Franken Bräu
Foto: Franken Bräu

Laugenreste könnten auf Haut und Schleimhäute reizend wirken. Aufgrund dieses möglichen Gesundheitsrisikos sollten Kunden die betroffenen Getränke nicht trinken. Der Einzelhandel nahm die Getränke nach Angaben von Franken Bräu bereits aus dem Verkauf. Die von dem Rückruf betroffenen Getränke können in den Verkaufsfilialen zurückgegeben werden, die das jeweilige Getränk führen. Der Kaufpreis wird erstattet, auch ohne Vorlage des Kassenbons.