24.08.2020 | Verkehr & Mobilität E-Bike-Hype: Hier könnt ihr die elektrischen Drahtesel mieten

E-Bikes werden immer populärer, aber dadurch spielen sie auch preislich ganz oben mit. Unser Tipp deshalb: Mieten statt kaufen! Wir haben für euch Anbieter und Preise verglichen:

Foto: Roland Weihrauch/dpa

Egal ob für eine Bergtour oder für den täglichen Gebrauch, E-Bikes haben Stadt und Land erobert. Der klare Vorteil liegt auf der Hand: Längere Strecken, steilere Wege und das ohne sich völlig verausgaben zu müssen

Wer sich für eine permanente Anschaffung entscheidet, muss mit Starter-Preisen zwischen 800€ bis 1000€ rechnen, denn die Akkus sind nicht gerade günstig. 

Wer sich hingegen fürs Leihen entscheidet - egal ob tages- oder monatsweise - könnte womöglich besser bedient sein.

Hier findet ihr eine Aufstellung der E-Bike-Verleiher in eurer Nähe für Monatsmieten:

Foto: Chip Online

Aber wie funktioniert das Leasen genau?

Wir haben für euch bei Rebike- Gründer Thomas Bernik nachgefragt:

Wie funktioniert das Abo?

Sie benötigen Javascript um die Audio-Datei abspielen zu können.Lade Player…

Wie geht's nach der Laufzeit weiter?

Sie benötigen Javascript um die Audio-Datei abspielen zu können.Lade Player…

Wie steht's um die Kosten?

Sie benötigen Javascript um die Audio-Datei abspielen zu können.Lade Player…

Zahle ich auch Kilometer?

Sie benötigen Javascript um die Audio-Datei abspielen zu können.Lade Player…

Ist das Bike versichert?

Sie benötigen Javascript um die Audio-Datei abspielen zu können.Lade Player…

Ist der Akku auch mitversichert?

Sie benötigen Javascript um die Audio-Datei abspielen zu können.Lade Player…

Welche Bikes gibt's denn so?

Sie benötigen Javascript um die Audio-Datei abspielen zu können.Lade Player…