26.08.2021 | Verkehr & Mobilität KFZ-Versicherung: Für diese Regionen wird es günstiger

Der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) hat wieder seine jährliche Schadensbilanz vorgestellt. Für die Autofahrer in Bayern gibt es nun gute und schlechte Nachrichten. Alle Infos dazu findet ihr hier.

Foto: prima91 / adobe stock

Achtung an alle Autofahrer: Bei eurer Versicherung könnte sich preislich bald was ändern. Der GDV hat die Schadensbilanz des letzten Jahres vorgestellt. Heißt, dass es für manche jetzt günstiger, für andere aber wiederum teurer werden könnte.

Hier wird es günstiger

Gute Nachrichten heißt in diesem Fall, dass rund 1,3 Millionen Autofahrer in Bayern nun in eine bessere Regionalklasse eingestuft werden und somit günstigere Prämien bekommen. 18 von den 97 bayerischen Zulassungsbezirken sind davon betroffen, darunter Passau, Neu-Ulm, Traunstein und das Würzburger Land.

Die beste Schadensbilanz Bayerns gibt es in Kronach. Hier gilt dementsprechend auch die beste Regionalklasse, genauso in Lichtenfels und Coburg-Land.

Diese Regionen müssen mehr bezahlen

Rund 680.000 Autofahrer werden nun in eine höhere Regionalklasse eingestuft. Die schlechteste Schadensbilanz Bayerns hat Ingolstadt. Die Autofahrer hier werden in der teuersten Regionalklasse eingestuft – in dieser befinden sich auch Fürth, Schwabach, Kaufbeuren, Nürnberg, Kempten, München und Augsburg.

Das könnte dich auch interessieren: