11.06.2019 | Verkehr & Mobilität Raststätte versus Autohof: So viel könnt ihr bei eurer Autobahn-Pause sparen

Auf längeren Fahrten oder auf dem Weg in den Urlaub muss jeder auch mal eine Pause machen. Autofahrer haben dann auf der Autobahn die Wahl zwischen einer Raststätte oder einem Autohof. Wir verraten euch wo ihr günstiger fahrt.

Foto: Sebastian Kahnert/dpa

Diese Situation kennt wohl jeder Autofahrer. Ihr seid auf der Autobahn und plötzlich leuchtet die Tankanzeige auf oder ihr bekommt Hunger. Doch wo lohnt es sich mehr einen kurzen Halt zu machen? Direkt an der Autobahn an der Raststätte oder doch ein paar Minuten in Kauf nehmen und von der Autobahn an einen Autohof abfahren?

Um diese Frage zu beantworten hat der Automobilclub "Mobil in Deutschland e.V." 10 Autobahnabschnitte untersucht und hier jeweils die Preise von einem Autohof mit einer Raststätte verglichen. Aus bayerischer Sicht wurden hier auch die A3 und die A9 berücksichtigt, zwei viel befahrene Autobahnen im Freistaat.

Dabei wurden für folgende Waren Durchschnittspreise erhoben: 

Foto: *ANTENNE BAYERN mit Daten vom Automobilclub "Mobil in Deutschland e.V"

In unserem Vergleich haben wir als Beispiel eine vierköpfige Familie auf die Reise geschickt, die einmal an einem Autohof und einmal an einer Raststätte eine Pause einlegt. Dabei gönnt sich jeder eine Brotzeit, etwas zu trinken und etwas zu naschen.

Papa

  • 2 Semmeln mit Wurst
  • 1 Stilles Wasser 0,5 l
  • 1 Cappuccino (klein)
  • 1 Eis

Mama

  • 1 Käsesemmel
  • 1 Stilles Wasser 0,5 l
  • 1 Cappuccino (klein)
  • 1 Eis­

1. Kind

  • 1 Semmel mit Wurst
  • 1 Cola zuckerfrei 0,5 l
  • 1 Eis
  • 1 Kinderriegel

2. Kind

  • 1 Semmel mit Wurst
  • 1 Cola zuckerfrei 0,5 l
  • 1 Eis
  • 1 Kinderriegel
Pause am Autohof fast ein Viertel billiger

In unserem Beispiel müsste die vierköpfige Familie also so viel bezahlen:

Foto: *ANTENNE BAYERN mit Daten vom Automobilclub "Mobil in Deutschland e.V"

Fazit: In diesem Beispiel spart sich die Familie bei einer Pause am Autohof 10,12 Euro im Vergleich zur Autobahn-Raststätte. Ein Aufenthalt am Autohof ist damit fast ein Viertel günstiger im Vergleich zur Raststätte (24,42 Prozent).

Selbst beim Tanken sind Autohöfe in der Regel billiger als Raststätten. Laut Daten des Automobilclubs "Mobil in Deutschland e.V" ist eine Tankfüllung Diesel an einem Autohof rund 16 Prozent günstiger als an einer Raststätte. Bei Benzin sind es rund 12 Prozent.

Warum Raststätten so viel teurer sind

Der Grund, warum Autobahn-Raststätten teurer sind, ist schnell erklärt. Die Autobahn Tank & Rast GmbH betreibt so ziemlich alle Raststätten an den deutschen Autobahnen. Durch diese Monopolstellung kann Tank & Rast seine Preise fast nach Belieben bestimmen.

Es lohnt sich also in den meisten Fällen von der Autobahn runter zufahren und einen Autohof aufzusuchen. Noch mehr Geld könnt ihr natürlich sparen, wenn ihr euch eure Verpflegung im Vorfeld selber mitnehmt.