13.11.2017 | Verkehr & Mobilität Wintereinbruch in Bayern: Der erste Schnee birgt Gefahren!

Schneefälle und überfrierende Nässe haben in Bayern wieder zu etlichen Verkehrsunfällen geführt. Was ihr für eine unfallfreie Winterzeit beachten solltet, seht ihr hier.

Zu schnell unterwegs bei glatter Fahrbahn, das ist aktuell die häufigste Ursache für Unfälle.

Auf den Autobahnen in Oberfranken und auf den Höhenzügen des Fichtelgebirges und des Frankenwaldes gab es insgesamt zwölf Karambolagen. Im Raum Hof und Bayreuth musste die Feuerwehr wegen umgestürzter Bäume mindestens 30 Mal ausrücken. In der Oberpfalz ereigneten sich mindestens 20 Unfälle, Polizei und Feuerwehr waren bei mehr als 50 Fällen gefordert.

Auch für die nächsten Nächte werden Frost und überfrierende Glätte erwartet. 

Wie ihr euch richtig auf die Winterzeit vorbereiten könnt, seht ihr hier:

Tipps für den Winter

Kommentare