22.08.2016 | Verkehr & Mobilität Knigge für Beifahrer: So vermeidet ihr Zoff im Auto

Jeder kennt ihn: Den Beifahrer, dem es zu langsam geht, der alles besser weiß oder der uns seine Beziehungs-Probleme während des Fahrens erläutern möchte! Liebe Beifahrer: Damit ihr nicht an der nächsten Tankstelle ausgesetzt werdet, beachtet Folgendes!

Für einen Autofahrer gibt es nichts Nervigeres als im Stau zu stehen? Oh doch! Zum Beispiel einen nervtötenden Beifahrer: Einen Besserwisser oder Krümelverteiler. Manch ein Mitfahrer kann einem so dermaßen auf den Geist gehen, dass man wirklich kurz vor einer Explosion steht. Zeit wird's also für alle Beifahrer mal klar zu stellen, was sich gehört und was nicht:

  • Reden

    Ein guter Beifahrer unterhält sich zwar mit dem Fahrer, darf aber auf keinen Fall zuviel quasseln. Auch Probleme wälzen während der Fahrt geht gar nicht. Der Fahrer muss sich schließlich konzentrieren.

  • Besserwisser...
    ...will niemand im Auto haben. Verkneift euch lieber Kommentare zur Fahrweise. Fast die Hälfte aller Autofahrer ist von Kommentaren, so sachlich sie auch sein mögen, tendentiell eher genervt.

  • Mitbremsen
    Wenn der Beifahrer ständig auf eine imaginäre Bremse tritt, sind elf Prozent aller Autofahrer genervt. Haltet also besser eure Beine unter Kontrolle.

  • Hunger
    Esst bestenfalls vor oder nach der Fahrt. Die meisten Autofahrer schätzen es nicht, wenn ihr Wagen vollgekrümelt wird.

  • Kommunikation
    Laut Telefonieren ist für den Fahrer oft ein absolutes No-Go. Als Beifahrer solltet ihr vor einem längeren Telefonat also besser mit dem Fahrer abklären, ob es ihm recht ist.

  • Route
    Ihr verwechselt gerne mal links und rechts oder habt im Allgemeinen eher einen schlechten Orientierungssinn? Dann unterlasst besser potentielle Routenanweisungen. Ein guter Beifahrer gibt stets die korrekte Richtung an oder aber lässt den Fahrer die alleinige Entscheidungsgewalt.

  • Musik
    Der Musikgeschmack des Fahrers trifft euren nicht? Dann Ohren zu und durch. Am Sender oder CD-Wechsler zu drehen, geht gar nicht. Es sei denn natürlich, ihr schaltet auf ANTENNE BAYERN. Für diesen Fall gibt es eine Ausnahmegenehmigung.

Denn genau das ergab auch eine repräsentative Umfrage der GfK. Über tausend Autofahrer wurden nach den schlimmsten Eigenschaften eines Beifahrers gefragt. Aus den Antworten haben wir den Knigge für Beifahrer zusammengestellt. Für alle, die nicht plötzlich an der Tankstelle ausgesetzt werden wollen...