Beyoncé

Beyoncé Giselle Knowles-Carter [biˈjɒn.seɪ] (* 4. September 1981 in Houston, Texas) ist eine US-amerikanische R&B- und Pop-Sängerin, Schauspielerin und Songwriterin. Bis 2005 war sie Mitglied der R&B-Girlgroup Destiny’s Child. Seit 2003 ist sie als Solokünstlerin tätig; ihre sechs Alben erreichten alle Platz eins der amerikanischen Billboard-Charts.

Sie verkaufte solo und mit Destiny’s Child zusammen über 200 Millionen Tonträger und gehört damit zu den erfolgreichsten Künstlern weltweit. 2009 wurde sie vom Billboard-Magazin als beste Künstlerin des Jahrzehnts ausgezeichnet; 2011 erhielt sie den Billboard Millennium Award. 2014 wurde sie vom Forbes-Magazine zur einflussreichsten Künstlerin gewählt und erhielt im Alter von 32 Jahren den Video Vanguard Award für ihr Lebenswerk. Beyoncé wurde mit 22 Grammys ausgezeichnet und gehört mit einem Vermögen von 440 Millionen US-Dollar zu den reichsten Musikern der Welt. 2014 verdiente sie 115 Millionen US-Dollar und war damit in diesem Jahr die bestbezahlte Frau im Musikgeschäft.

Biografie

Beyoncé Knowles kam 1981 als erstes Kind des Xerox-Vertriebsleiters Mathew Knowles und Célestine Ann „Tina“ Beyincé, die ein Friseurgeschäft betrieb, in Houston zur Welt. Ihr Vater hat afrikanische, ihre Mutter afrikanische, französische, indianische und irische Wurzeln. Beyoncé Knowles’ Vorname entstand aus dem Mädchennamen ihrer Mutter. Die Schauspielerin und Sängerin Solange Knowles ist ihre jüngere Schwester.

Nachdem die beiden Gründungsmitglieder LaTavia Roberson und LeToya Luckett gegen Ende 1999 Destiny's Child verlassen hatten, litt sie unter Depressionen, die durch die gereizte Stimmung in der Gruppe entstanden sein sollen sowie durch die Trennung von ihrem damaligen Freund. Sie beschrieb die Situation folgendermaßen: „Nun war ich weltberühmt, ich hatte Angst, niemanden mehr zu finden, der mich wirklich liebt, den ich für mich haben kann. Ich hatte Angst, neue Freunde zu finden.“

Am 4. April 2008 heiratete sie in New York den Rapper Jay Z, mit dem sie seit 2002 liiert war. Am 7. Januar 2012 bekamen die beiden eine Tochter. Am 13. Juni 2017 folgten Zwillinge.

Quelle: Wikipedia.org