Billy Ray Cyrus

William „Billy“ Ray Cyrus (* 25. August 1961 in Flatwoods, Kentucky) ist ein US-amerikanischer Country-Sänger und Schauspieler. Er hatte seinen Durchbruch 1992 mit dem Song Achy Breaky Heart, der fünf Wochen Platz eins der amerikanischen Country-Hitparade belegte.

Privatleben

Billy Ray Cyrus wurde am 25. August 1961 in Flatwoods, Kentucky als Sohn von Ron Cyrus, einem späteren Abgeordneten im Repräsentantenhaus von Kentucky, und Ruth Ann Cyrus geboren. Cyrus hat einen Bruder und drei Schwestern. In seiner Jugendzeit wollte er Baseball-Profi werden. Durch ein Baseball-Stipendium konnte er ein Studium am Georgetown College absolvieren. Von 1986 bis 1991 war Cyrus mit Cindy Smith verheiratet, die an Songs zu seinem Debütalbum mitschrieb. Aus einer Kurzzeit-Beziehung mit der Kellnerin Kristin Luckey kam am 8. April 1992 sein erster Sohn zur Welt.

Einige Wochen zuvor hatte er beim Dreh eines Musikvideos Leticia „Tish“ Finley kennengelernt, die darin als Tänzerin zu sehen ist. Sie heirateten 13 Monate nach der Geburt der gemeinsamen Tochter Miley Cyrus (* 1992). Tish brachte Trace Cyrus (* 1989) und Brandi Cyrus (* 1987) mit in die Ehe, die Cyrus adoptierte. Aus der Ehe gingen noch Braison Cyrus (* 1994) und Noah Cyrus (* 2000) hervor. Wegen der Dreharbeiten für Hannah Montana zog Cyrus mit seiner Familie nach Kalifornien. Zunächst wohnten sie in La Cañada Flintridge und ab 2008 in Toluca Lake. Anfang 2006 starb sein Vater an Lungenkrebs. Im Dezember 2009 stattete Cyrus den US-Truppen im Irak einen Besuch ab. Das Ehepaar Cyrus reichte im Herbst 2010 die Scheidung ein. Im Frühjahr 2011 versöhnten sie sich und nahmen die Scheidung zurück.

Quelle: Wikipedia.org