Justin Bieber

Justin Drew Bieber (* 1. März 1994 in London, Ontario) ist ein kanadischer Pop- und R&B-Sänger und -Songschreiber mit deutschen Wurzeln. Seine Karriere begann mit Coverversionen bekannter Songs, die seine Mutter als Videos auf YouTube veröffentlichte.

2009 erschien seine Debütsingle One Time. Im März 2010 folgte das Debütalbum My World 2.0, das unter anderem in Kanada und den USA Platz eins der Charts belegte. Auch seine bis 2015 veröffentlichten weiteren drei Studioalben erreichten unter anderem dort die Chartspitze und in weiteren Ländern die Top Ten der Hitparade.

Kindheit und Privatleben

Justin Bieber wurde 1994 in London in der kanadischen Provinz Ontario als Sohn von Patricia Lynn „Pattie“ Mallette und Jeremy Jack Bieber geboren und wuchs in Stratford in Ontario auf. Seine Mutter, die ebenfalls in Stratford groß wurde, war zur Zeit seiner Geburt 18 Jahre alt. Sie zog ihn als Alleinerziehende mit Unterstützung ihrer Eltern auf. In Biebers Jugend arbeitete sie in verschiedenen gering entlohnten Bürojobs und wohnte zum Teil in Sozialwohnungen. Seine Eltern trennten sich, als Bieber zehn Monate alt war und er hielt weiterhin Kontakt zu seinem Vater, der mittlerweile mit einer anderen Frau verheiratet ist und drei weitere Kinder hat. Justin Biebers Großvater väterlicherseits war Deutscher, der nach Kanada emigrierte. Von ihm stammt der deutsche Familienname.

Nachdem Bieber im Oktober 2008 seinen Plattenvertrag unterschrieben hatte, zog er mit seiner Mutter nach Atlanta im US-Bundesstaat Georgia. Mittlerweile wohnt er in Los Angeles. Von 2010 bis 2012 hatte Bieber eine Beziehung mit der US-amerikanischen Sängerin und Schauspielerin Selena Gomez. Im Januar 2014 wurde er wegen eines illegalen Autorennens unter Alkoholeinfluss kurzzeitig inhaftiert.

Seit Juli 2018 ist Bieber mit dem US-amerikanischen Model Hailey Baldwin verlobt.

Schulbildung, Hobbys

Bieber besuchte zunächst die Grundschule Jeanne Sauvé Catholic School, eine französische Immersionsschule; hier lernte er neben Englisch auch Französisch. Mit zwölf Jahren wechselte er auf die Stratford Northwestern Secondary School. Seit dem Beginn seiner Karriere hatte Bieber einen Privatlehrer, der ihn auf seinen Reisen begleitet. Im Mai 2012 hat Bieber die High School abgeschlossen.

Während der Schulzeit spielte er in den Eishockeymannschaften seiner Schulen; 2012 unterbreiteten ihm die Bakersfield Condors aus der ECHL ein Vertragsangebot für die Saison 2012/13. Seine Lieblingsmannschaft sind die Toronto Maple Leafs. Da sich seine Familie keinen professionellen Unterricht leisten konnte, brachte Bieber sich Schlagzeug-, Piano-, Gitarre- und Trompetespielen selbst bei. Sein erstes Schlagzeug bekam er im Alter von fünf Jahren geschenkt. Musikalisch wurde er in seiner Kindheit von Boyz II Men und Michael Jackson inspiriert, die seine Mutter bewunderte. Durch seinen Vater kam er auch mit Rockmusik und Heavy Metal von Aerosmith, Guns N’ Roses und Metallica in Berührung.

Quelle: Wikipedia.org