Kurt Nilsen

Kurt Erik Nilsen (* 29. September 1978 in Bergen) ist ein norwegischer Musiker.

Karriere

Seit 1997 spielte Nilsen in der Musikgruppe Fenrik Lane. Als Beruf hatte er Klempner gelernt und übte diesen Beruf bis zu seinem Erfolg auch noch aus. Bekannt wurde er durch seine Teilnahme an der Fernsehcastingshow Idol, der norwegischen Version von Pop Idol (in Deutschland Deutschland sucht den Superstar) im Jahr 2003. Nilsen gewann den Wettbewerb und später auch den internationalen Vergleich World Idol aller elf nationalen Sieger der auf dem gleichen Format beruhenden Fernsehshows. Seine Stimme wurde mit der von Bono verglichen.

Sein Debütalbum war daraufhin weltweit erfolgreich, alle weiteren Alben konnten nur noch in seinem Heimatland die Charts erreichen. Erfolgreich ist er dort allerdings geblieben, so hat er alle seine zehn bis 2017 veröffentlichten Alben in den Top 10 platzieren können.

Quelle: Wikipedia.org