Lauv

Lauv (* 8. August 1994 in San Francisco, Kalifornien, bürgerlich Ari Staprans Leff) ist ein US-amerikanischer Musiker und Sänger lettischer Abstammung.

Karriere

In seiner Kindheit spielte er Klavier, Bratsche und Gitarre. Seine Karriere begann er mit 14 Jahren und schrieb zunächst Songs für andere Künstler. Er studierte Musiktechnik an der New York University Steinhardt School of Culture, Education, and Human Development. 2016 und 2017 schrieb er mehrere Lieder für bekannte Musiker, unter anderem für Cash Cash, Charli XCX, Cheat Codes und Demi Lovato.

Seine Debüt-EP Lost in the Light erschien 2015. Daraus wurden mehrere Singles ausgekoppelt. Nachdem die Single The Other Anfang 2017 mit mehreren Remixen und einer Akustikversion wiederveröffentlicht wurde, war sie auf Spotify weltweit erfolgreich, konnte allerdings keine Charterfolge verzeichnen. Daraufhin veröffentlichte er am 19. Mai 2017 die Nachfolgesingle I Like Me Better, die im Sommer 2017 zuerst in Europa und schließlich auch weltweit die Charts erreichen konnte. Sie wurde von Cheat Codes und Ryan Riback geremixt.

Lauv war im Oktober und November 2017 Supportact für Ed Sheeran auf dessen Divide-Tour für vierzehn Auftritte in Asien.

Sein Künstlername Lauv, was Löwe auf Lettisch bedeutet, ist eine Hommage an sein Sternzeichen.

Quelle: Wikipedia.org