Münchner Freiheit

Die Münchner Freiheit (bis 1998 Münchener Freiheit) ist ein Platz im Münchener Stadtviertel Schwabing östlich der Leopoldstraße. Die Münchner Freiheit liegt westlich des Englischen Gartens.

Beschreibung

Der Platz ist mit einem viergleisigen Bahnhof der Münchner U-Bahn (Aufspaltung von U3 und U6) und einem Busbahnhof ein Knotenpunkt des öffentlichen Nahverkehrs im nördlichen München. Am 12. Dezember 2009 wurde die Tramlinie 23 zwischen Münchner Freiheit und Schwabing Nord eröffnet. Die Straßenbahn-Haltestelle Münchner Freiheit wird von einer grün-weißen Stahlkonstruktion mit einem Gewicht von rund 400 Tonnen auf 18 Stützen überdacht.

Vor einem dort ansässigen Café ist eine Statue von Helmut Fischer (er spielte den Monaco Franze in der gleichnamigen Fernsehserie von Helmut Dietl) platziert.

Am Anfang der Feilitzschstraße liegen seit 1995 die Kinos Münchner Freiheit, die jedoch im Laufe des Jahres 2019 schließen werden. In der Adventszeit veranstaltet der Verein Schwabinger Weihnachtsmarkt einen Kunst- und Kunsthandwerksmarkt auf der Münchner Freiheit. Jeden Donnerstag findet ein Wochenmarkt statt.

Am Platz befindet sich ein 24-Stunden-Kiosk.

Quelle: Wikipedia.org