Tove Lo

Ebba Tove Elsa Nilsson, besser bekannt als Tove Lo, (* 29. Oktober 1987 in Stockholm) ist eine schwedische Sängerin und Songwriterin, die insbesondere durch ihre Single Habits (Stay High) bekannt wurde. Sie veröffentlichte bisher vier Studioalben.

Leben

Ebba Tove Elsa Nilsson wurde als Tochter einer Psychologin und eines Unternehmers geboren. Außerdem hat sie einen älteren Bruder. Ihr Künstlername Tove Lo wurde ihr im Alter von 3 Jahren von ihrer Patentante vergeben, da sie angeblich eine gewisse Neigung zu Luchsen (schwedisch Io) pflegte. Lo wuchs im eher wohlhabenderen Djursholm in der Gemeinde Danderyd auf, das sich ca. 7 km nördlich von Stockholm befindet. Nach eigenen Aussagen hatte sie aufgrund der wohlbehüteten Erziehung der Eltern und deren vornehmen Lebensweise eine glückliche Kindheit genossen. Neben ihrer lobenswerten Schulleistung kam sie in Kontakt mit Literatur, worauf sie selbst eigene Gedichte und Kurzgeschichten kreierte.

Im Laufe ihrer jugendlichen Entwicklung wurde Musik immer mehr als integraler Bestandteil ihres Lebens angesehen, sodass sie selbst mit einigen Freunden eine Girlgroup gründete. Im Alter von 10 oder 11 Jahren verfasste sie mit ihrer Band die ersten Songs. Mit 15 Jahren stellte sie ihre erste Kompilation auf, die hauptsächlich aus Lyrik bestand und führte diese auf. Daraufhin schrieb sie sich für die Rytmus Musikergymnasiet, eine Musikschule in Stockholm, ein. Bei ihrem Aufenthalt an der Rytmus knüpfte sie Freundschaft mit Caroline Hjelt, die später mit Aino Jawo die Band Icona Pop gründete. Nach zwei Jahren Ausbildung intensiver musikalischer Förderung beschloss sie, fortan eine Musikkarriere anzustreben, die aber nicht den Erwartungen der Eltern entsprach.

Quelle: Wikipedia.org