19.07.2018 | Stars unplugged Englands Chartstürmerin Jess Glynne im Interview ohne Worte

Vor vier Jahren war ihr erster Song „Rather Be“ als Sängerin für die Band Clean Bandit gleich ihr Durchbruch. Weitere Mega-Hits ließen nicht lange auf sich warten. Im Interview ohne Worte verrät sie uns mehr von sich.

  • <p class="text-center"><strong>Jess Glynne im Interview ohne Worte:</strong></p>

    Jess Glynne im Interview ohne Worte:

  • <p class="text-center"><strong>Jess, dein neues Album kommt dieses Jahr noch raus - wie fühlst du dich?</strong></p>

    Jess, dein neues Album kommt dieses Jahr noch raus - wie fühlst du dich?

  • <p class="text-center">Passend zu&nbsp;deinem Video zu "I'll be there" - was würdest du wählen, wenn du entscheiden müsstest:&nbsp;</p><p class="text-center"><strong>Mit einem coolen Auto an der Küste entlang fahren oder mit dem Pferd am Strand lang reiten?</strong></p>

    Passend zu deinem Video zu "I'll be there" - was würdest du wählen, wenn du entscheiden müsstest: 

    Mit einem coolen Auto an der Küste entlang fahren oder mit dem Pferd am Strand lang reiten?

  • <p class="text-center"><strong>Was magst du an dir am meisten?</strong></p>

    Was magst du an dir am meisten?

  • <p class="text-center"><strong>Wie sieht es aus, wenn du Zuhause Musik hörst?</strong></p>

    Wie sieht es aus, wenn du Zuhause Musik hörst?

  • <p class="text-center"><strong>Was ist deine Lieblings-Social-Media Plattform?</strong></p><p class="text-center">Instagram</p>

    Was ist deine Lieblings-Social-Media Plattform?

    Instagram

  • <p class="text-center">Danke für deinen tollen Besuch, Jess Glynne!</p>

    Danke für deinen tollen Besuch, Jess Glynne!

2014 war ihr erster Song als Sängerin für die Band Clean Bandit gleich auch ihr Durchbruch. „Rather Be“ wurde bisher weltweit über sechs Millionen Mal verkauft und hielt sich 56 Wochen in den deutschen Singlecharts. Ihre eigenen Hits wie „Real Love“ oder „Hold my Hand“ folgten und 2018 lieferte sie gemeinsam mit Rudimental, Macklemore und Dan Caplen einen weiteren Mega-Hit: „These Days“.

Sie hat uns im Studio besucht und im Interview ohne Worte hat sie uns zum Beispiel verraten, was sie an sich am meisten mag!

Diese Künstler waren auch schon beim Interview ohne Worte