27.06.2018 | Stars unplugged Interview ohne Worte: Namika bei ANTENNE BAYERN

In ihrem Hit „Je ne parle pas français“ singt Namika, wie sie sich an der Camps Elysées verläuft und einen Franzosen kennen lernt. Auch wenn sie kein Wort versteht, möchte sie trotzdem, dass er weiter redet. Verständigen ohne zu sprechen, das ist auch in unserem Interview ohne Worte gefragt.

  • <center>
<p>
	<strong>Namika </strong>bei ANTENNE BAYERN im <strong><span class="bluetext">Interview ohne Worte</span></strong></p><p>
	<strong></strong>In deinem Song „Je ne parle pas français“ geht es um Sprachbarrieren.</p><p><strong>Wie sieht es aus, wenn du jemanden nicht verstehst?</strong></p></center>

    Namika bei ANTENNE BAYERN im Interview ohne Worte

    In deinem Song „Je ne parle pas français“ geht es um Sprachbarrieren.

    Wie sieht es aus, wenn du jemanden nicht verstehst?

    Foto: ANTENNE BAYERN
  • <center>
<p>
	Du hast mit 14 Jahren angefangen, Musik zu machen.</p><p><strong>Was wäre für dich eine Alternative zum Musikerberuf gewesen?</strong></p><p>Namika zeigt: Sie hätte auch als&nbsp;<strong>Feuerwehrfrau </strong>eine gute Figur abgegeben.</p></center>

    Du hast mit 14 Jahren angefangen, Musik zu machen.

    Was wäre für dich eine Alternative zum Musikerberuf gewesen?

    Namika zeigt: Sie hätte auch als Feuerwehrfrau eine gute Figur abgegeben.

    Foto: ANTENNE BAYERN
  • <center>
<p>
	Du kommst aus Frankfurt.</p><p><strong>Was kommt dir als erstes in den Kopf, wenn du an „Bayern“ denkst?</strong></p></center>

    Du kommst aus Frankfurt.

    Was kommt dir als erstes in den Kopf, wenn du an „Bayern“ denkst?

    Foto: ANTENNE BAYERN
  • <center>
<p>
	<strong>Was machst du kurz vor einem Auftritt?</strong></p></center>

    Was machst du kurz vor einem Auftritt?

    Foto: ANTENNE BAYERN
  • <center>
<p>
	<strong>Und was machst du danach?</strong></p><p>Namika macht deutlich: Wenn sie die Bühne verlassen hat, formt sie mit ihrem&nbsp;Team einen Kreis.</p></center>

    Und was machst du danach?

    Namika macht deutlich: Wenn sie die Bühne verlassen hat, formt sie mit ihrem Team einen Kreis.

    Foto: ANTENNE BAYERN
  • <center>
<p>
	<strong>Welcher Morgentyp bist du: Langschläfer oder Early Bird?</strong></p><p>Klare Sache, Namika bleibt gerne liegen.</p></center>

    Welcher Morgentyp bist du: Langschläfer oder Early Bird?

    Klare Sache, Namika bleibt gerne liegen.

    Foto: ANTENNE BAYERN
  • <center><p>
	<strong>Marokko ist bei der&nbsp;</strong><a href="https://www.antenne.de/programm/aktionen/fussball-wm/" target="_blank">Fußball-WM</a><strong>&nbsp;ausgeschieden.</strong></p><p><strong>Wie hast du nach dem Aus reagiert?</strong></p></center>

    Marokko ist bei der Fußball-WM ausgeschieden.

    Wie hast du nach dem Aus reagiert?

    Foto: ANTENNE BAYERN
  • <center>
<p>
	<strong>Drückst du Deutschland im WM-Spiel gegen Südkorea&nbsp;die Daumen?</strong></p><p>Und wenn ja: <strong>Wie sieht das aus?</strong></p></center>

    Drückst du Deutschland im WM-Spiel gegen Südkorea die Daumen?

    Und wenn ja: Wie sieht das aus?

    Foto: ANTENNE BAYERN

Im Jahr 2015 hat Namika mit ihrem Song „Lieblingsmensch“ den Durchbruch geschafft: Platz 1 der deutschen Singles-Charts. In ihrem neuen Song „Je ne parle pas français“ singt Namika darüber, wie sie einen Franzosen kennen lernt, als sie sich an der Camps Elysées verläuft.

Sie versteht zwar kein Französisch, möchte aber trotzdem, dass er weiterredet. In solchen Situationen hilft nur Verständigung mit Händen und Füßen – dasselbe gilt für unser Interview ohne Worte.

Darin verrät Namika, was sie statt Sängerin gerne geworden wäre und was sie als Frankfurterin über Bayern denkt. Viel Spaß beim Durchklicken!

Namikas aktueller Hit "Je ne parle pas français":

Diese Künstler waren auch schon beim Interview ohne Worte: