08.11.2021 | Nachrichten 2G - Was bedeutet das für Kinder?

Ab Dienstag, 09.11.2021, steht die Krankenhaus-Ampel in Bayern auf Rot. Dann gilt auch für Kinder die 2G-Regel. Was das heißt, erfahrt ihr hier.

Foto: Ron Harris/AP/dpa
2G in Bayern

Die Ampel in Bayern ist auf Rot umgesprungen. Das heißt in Fitnessstudios, in Sportstätten, Theatern, Kinos und Museen sowie Zoos, Bäder und Solarien gilt ab sofort die 2G-Regel. Hinein kommen nur noch geimpfte oder genesene Personen.

Was gilt ab jetzt für Kinder?

Alle Kinder unter 12 Jahren sind von der Regel ausgenommen. Für sie gibt es noch keinen zugelassenen Impfstoff. Für alle anderen ab 12 Jahren gibt es keine Ausnahmeregelungen mehr. Wenn sie nicht geimpft oder genesen sind, können sie nicht mehr ins Kino oder zum Sporttraining.

Was ist mit 3G plus?

Beim Friseur oder in der Gastronomie und in Hotels bleibt es bei der 3G-plus-Regel. Schülerinnen und Schüler brauchen keinen aktuellen negativen Test, für sie reicht die Vorlage des Schülerausweises, da sie in der Schule regelmäßig getestet werden. Kinder unter zwölf brauchen keinen Nachweis.