09.07.2020 | Bayern Ab nächster Woche: Besucherzahl bei Kultur-Events soll verdoppelt werden

Ab nächster Woche sollen in Bayern wieder mehr Besucher auf Kultur- und Kunstveranstaltungen erlaubt sein. Das kündigte Ministerpräsident Söder an.

Foto: Christoph Soeder/dpa

In Bayern sind auf Kulturveranstaltungen, wie im Kino, auf Konzerten oder im Theater ab nächster Woche wieder mehr Besucher erlaubt. So soll die Besucherzahl in geschlossenen Räumen dann 200 statt 100 betragen. Im  Außenbereich wird die zulässige Besucherzahl von 200 auf 400 verdoppelt. Das kündigte Ministerpräsident Markus Söder (CSU) im Bayerischen Fernsehen an.

Die Änderungen sollen nächste Woche vom bayerischen Kabinett beschlossen werden. Die nächste Kabinettssitzung findet am Dienstag statt.

Lockerungen für private Feiern

Bereits diese Woche kündigte die bayerische Regierung neue Lockerungen an. So dürfen seit ein paar Tagen bei Hochzeiten und Feierlichkeiten wieder 100 Personen indoor und 200 Personen outdoor zusammenkommen.

Weitere Lockerungen im Überblick: