17.05.2021 | Bayern Experten raten: Impfung sollte im nächsten Jahr aufgefrischt werden

Manche betrifft's dieses Jahr - manche erst nächstes Jahr. Aber sie wird kommen: STIKO-Chef Mertens geht davon aus, dass spätestens 2022 alle ihren Impfschutz auffrischen müssen. Wie und warum - das erklären wir euch hier!

Foto: christopher.neundorf / dpa

Auf Menschen, die bereits zwei Impfungen erhalten haben, warten viele Lockerungen. Sogenannte vollgeimpfte Personen erhalten einige Freiheiten mehr als diejenigen, die sich noch nicht haben impfen lassen können.  Aber war's das nach der zweiten Impfung dann? 

Corona-Impfung Auffrischung

Mutmaßlich nicht. Laut der Ständigen Impfkommission (STIKO) wird wohl spätestens im nächsten Jahr eine  Impfauffrischung nötig sein. SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach spricht sogar nur von einer Immunität von sechs Monaten. Er hält eine Impfauffrischung für einzelne Bürger schon ab kommenden Herbst für nötig. Da die aktuellen Vakzine von AstraZeneca und Johnson & Johnson nicht so gut gegen die südafrikanische Mutante wirken.

Modifizierter Impfstoff

Sollten sich in Deutschland Mutationen verbreiten, gegen die die aktuellen Impfstoffe nicht so stark wirksam seien, müsse man möglicherweise auch schon früher mit einem angepassten Impfstoff beginnen. An diesem wird übrigens sogar bereits gearbeitet. STIKO-Chef Mertens teilte mit, dass die Impfstoffhersteller bereits an modifizierten Impfstoffen arbeiten, die gegen relevante, derzeit bekannte Mutanten wirksam sein sollen. 

Weitere Gründe für die Auffrischung

Neben der Mutante gibt's auch andere Gründe für eine Impfauffrischung: Eine Auffrischung wird etwa nötig, wenn der Impfschutz bei einzelnen Gruppen bereits wieder nachgelassen hat oder womöglich generell zu schwach war. Das könne einzelne Altersgruppen betreffen oder auch Menschen mit bestimmten Vorerkrankungen. Bei Patienten, deren Immunabwehr medikamentös gesteuert werde, kann es sogar sein, dass bereits kurzfristig eine dritte Dosis nötig sei. 

Das könnte euch auch interessieren: