20.07.2021 | Bayern Nach Hochwasser in Berchtesgaden: Kann man dort trotzdem Urlaub machen?

​Nach den dramatischen Hochwassern im Berchtesgadener Land stellt sich für viele Touristinnen und Touristen nun die Frage, ob sie ihren geplanten Urlaub dort noch antreten können oder auch sollten. Wir haben für euch nachgefragt.

Foto: Berchtesgadener Land Tourismus

Die schlimmen Unwetter der letzten Tage haben auch hier bei uns in Bayern für Verwüstung gesorgt. Besonders betroffen war und ist das Berchtesgadener Land. Und jetzt stellt sich für viele Urlauberinnen und Urlauber die Frage: Kann ich (guten Gewissens) meinen geplanten Urlaub dort verbringen?

Die Antwort ist: ja

Urlaub in Berchtesgaden werde auch nach den Hochwassern vom Wochenende ein positives Erlebnis sein, so Dr. Bartl Wimmer, erster Vorsitzender des Zweckverbands Bergerlebnis Berchtesgaden, auf ANTENNE BAYERN Anfrage. Viele der wunderschönen Wanderungen seien möglich und die Ausflugsziele seien weiterhin geöffnet, so Wimmer weiter.

Vor allem nach dem Corona-Lockdown sei das Berchtesgadener Land auf den Tourismus angewiesen, so eine Sprecherin des Zweckverbands. Die Sorgen der Gäste seien unbegründet.

Zu beachten ist aber: nach den Unwettern sind zwar viele, aber nicht alle Wanderwege und Klettersteige geöffnet, die aktuellen Informationen dazu findet ihr hier