01.12.2021 | Bayern Lauter Knall und Rauchsäule: Verpuffung an Donnersberger Brücke in München

Am Mittwochmittag kam es in München in der Nähe der Donnersberger Brücke zu einem lauten Knall und einer Rauchsäule. Die Polizei ist vor Ort. Alle Einzelheiten findet ihr hier.

Foto: Privat / dpa

Update 15:00 Uhr

Der Zugverkehr konnte auf einigen Gleisen wieder freigegeben werden. Auf den gesperrten Gleisen wird aktuell noch nach Trümmern gesucht. 

Update 14:30 Uhr

Nach Angaben der Feuerwehr wurden vier Menschen bei der Explosion des Blindgängers verletzt - einer davon schwer. Die Fliegerbombe sei auf einer Baustelle für die zweite S-Bahn-Stammstrecke an der Donnersberger Brücke detoniert. Die Gleise selbst seien laut Feuerwehr aber nicht betroffen. 

Update 13:45 Uhr

Die Deutsche Bahn spricht auf Twitter von der Explosion einer Fliegerbombe.

Update 13:30 Uhr

Von den drei Verletzten wurde eine Person schwer verletzt. Der gesamte Nah- und Fernverkehr rund um den Münchener Hauptbahnhof musste eingestellt werden. Die Feuerwehr spricht mittlerweile von einer Explosion. 

---

13:15 Uhr

Nach einem lauten Knall und einer Rauchsäule bei der Donnersberger Brücke in München läuft dort nun ein großer Polizeieinsatz. Den Knall konnte man mehrere Kilometer weit hören. Nach aktuellem Stand gibt es drei Verletzte. Die Stammstrecke ist zwischen den S-Bahn-Stationen Laim und Rosenheimer Platz gesperrt. 

+++ sobald es mehr Infos gibt, findet ihr sie hier +++