20.05.2021 | Bayern Lockerungen in Bayern: Mannschaftssport wieder erlaubt

Ab dem morgigen Freitag, den 21. Mai, soll Mannschaftstraining im Freien wieder erlaubt sein. Nach den langen und zehrenden Monaten des Lockdowns ist das eine tolle Nachricht für den Teamsport. Unter welchen Vorschriften die Lockerungen umgesetzt werden, das lest ihr hier.

Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa

Ab morgen, Freitag, den 21. Mai, darf Mannschaftstraining unter freiem Himmel in Bayern wieder stattfinden. Somit dürfen bis zu 25 Sportlerinnen und Sportler altersunabhängig wieder gemeinsam trainieren. Voraussetzung dafür ist, dass die Sieben-Tages-Inzidenz unter 100 liegt und jeder negativ getestet ist. Corona-Genesene oder vollständig Geimpfte sind von der Testpflicht ausgenommen. In Landkreisen mit einer Inzidenz unter 50 darf man sogar ohne Tests wieder zusammen Sport machen. 

Landkreise mit einer Inzidenz 50 - 100

  • Testpflicht
  • negativer Test erlaubt Training in der Mannschaft

Landkreise mit einer Inzidenz unter 50

  • Testpflicht entfällt
  • Mannschaften bis 25 Personen dürfen ohne Test wieder gemeinsam trainieren

Das könnte noch interessant sein