15.12.2019 | Bayern Millionenschaden bei Brand einer Lagerhalle

Nürnberg (dpa/lby) - Eine Lagerhalle ist am Sonntagmorgen in Nürnberg abgebrannt. Verletzt wurde nach Polizeiangaben niemand. Nach ersten Schätzungen entstand ein Schaden in Millionenhöhe. Wegen der starken Rauchentwicklung war die Bevölkerung aufgerufen worden, Fenster und Türen geschlossen zu halten. Ein Großaufgebot an Einsatzkräften der Berufsfeuerwehr und der Freiwilligen Feuerwehr bekämpfte den Brand. Beim Eintreffen der Feuerwehr schlugen Flammen aus dem Dach der Lagerhalle. Die Nachlöscharbeiten dauerten am Sonntagmittag noch immer an. Die Ursache für den Brand war zunächst unklar. 

Ein Löschfahrzeug der Feuerwehr fährt über eine Straße. /dpa/Archivbild
Foto: Carsten Rehder Ein Löschfahrzeug der Feuerwehr fährt über eine Straße. /dpa/Archivbild

Nürnberg (dpa/lby) - Eine Lagerhalle ist am Sonntagmorgen in Nürnberg abgebrannt. Verletzt wurde nach Polizeiangaben niemand. Nach ersten Schätzungen entstand ein Schaden in Millionenhöhe. Wegen der starken Rauchentwicklung war die Bevölkerung aufgerufen worden, Fenster und Türen geschlossen zu halten. Ein Großaufgebot an Einsatzkräften der Berufsfeuerwehr und der Freiwilligen Feuerwehr bekämpfte den Brand. Beim Eintreffen der Feuerwehr schlugen Flammen aus dem Dach der Lagerhalle. Die Nachlöscharbeiten dauerten am Sonntagmittag noch immer an. Die Ursache für den Brand war zunächst unklar.