01.07.2020 | Bayern Nach Doppelmord von Schwandorf: Tatverdächtiger gefasst

Nach dem Gewaltverbrechen mit zwei Toten im oberpfälzischen Schwandorf haben Ermittler den seit Tagen gesuchten Tatverdächtigen im tschechischen Domazlice (Taus) gefasst.

Foto: Armin Weigel / dpa

Domazlice/Schwandorf (dpa) - Nach dem Gewaltverbrechen mit zwei Totenim oberpfälzischen Schwandorf haben Ermittler den seit Tagen gesuchten Tatverdächtigen im tschechischen Domazlice (Taus) gefasst. Der 57-Jährige sei am Mittwochnachmittag nac h einem Zeugenhinweis von der tschechischen Polizei festgenommen worden, teilten bayerische Ermittler mit. Er soll nun nach Deutschland ausgeliefert werden.

Der Deutsche steht im Verdacht, seine frühere Lebenspartnerin und ihren Lebensgefährten in einem Haus in Schwandorf getötet zu haben. Die Leichen der 57-Jährigen und des 69-Jährigen entdeckte die Polizei, nachdem sie zu dem Haus der beiden gefahren waren, weil zuvor der Mann nicht zur Arbeit erschienen war. 

Hintergründe und Details zu der Flucht und der Festnahme wollen die Behörden am Donnerstag bekanntgeben.