24.11.2020 | Bayern Neue Forderung: Söder will europaweite Schließung von Skigebieten

In einer Landtagssitzung hat Ministerpräsident Söder jetzt die Schließung aller europäischen Skigebiete gefordert. Fällt der Skiurlaub diesen Winter also aus?

Foto: Jean-Christophe Bott/KEYSTONE/dpa

Wer in den Skiurlaub will, muss danach auch in Quarantäne. Das besagen die aktuellen Corona-Regelungen. Darauf hat sich jetzt Ministerpräsident Söder berufen und ergänzt: 

"Wenn wir Grenzen offen halten wollen, brauchen wir auch eine klare Übereinkunft, was das Skifahren betrifft. Ansonsten wird es eine schwierige Entwicklung"

Weiterhin ergänzte er: 

"Mir wäre lieber, wir würden ein einheitliches Übereinkommen auf europäischer Ebene haben: keine Skilifte offen überall beziehungsweise kein Urlaub überall."

Erstmal handelt es sich dabei um eine Forderung- noch ist es also nicht beschlossene Sache.