01.06.2021 | Bayern Sommertrends 2021: Das dürft ihr nicht verpassen

Jedes Jahr gibt es neue Trends, Neuheiten oder einfach nur die neusten Gadgets, die jeder haben muss. Wir sagen euch, was ihr jetzt unbedingt braucht oder welcher Food Trend jetzt in euren Kühlschrank muss.

Foto: Pixaybay // Adobe Stock / Vasiliy // Adobe Stock / myboys.me Dies sind nur ein paar der Sommertrends, die warten ;)
Mochi-Eis

Mochis sind süße kleine Kugeln aus Reismehlteig. Sie kommen aus Japan und werden als Desserts oder als kleine Süßigkeit zwischendurch gegessen. Die Reiskuchen haben einen neutralen Geschmack - was sie besonders macht, ist ihre Farbe und ihre Füllung. Da sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Seit einiger Zeit gibt es die klebrige Leckerei auch mit einer Füllung aus Eis bei uns im Kühlregal zu kaufen. Mochi-Eis ist der Trend schlechthin diesen Sommer. 

Foto: Adobe Stock / Vasiliy
Hula Hoop

Ihr kennt die bunten Reifen wahrscheinlich noch von früher. Jetzt feiern sie ein Comeback. Das Reifen schwingen macht nicht nur unheimlich Spaß, es ist auch super für eure Fitness und die Bauchmuskeln. Das Bauchfett wird verringert und die Rumpfmuskelmasse wird erhöht. Und das Beste ist, ihr könnt es ganz easy entweder draußen im Garten oder auf dem Balkon machen oder abends vor dem Fernseher. Sport nebenbei also.

Balkon Trends

Unsere Balkone und Gärten sind unsere kleinen Urlaube für zwischendurch, deshalb sollen sie auch gemütlich sein und schön aussehen. Mit den richtigen Pflanzen haben dann nicht nur wir etwas davon, sondern auch Insekten wie Bienen oder Schmetterlinge. Basilikum, Minze, Oregano oder Melisse mögen nicht nur die kleinen Brummer, sondern sind auch super Zutaten für erfrischende Getränke im Sommer. So sind wir zuhause auch noch nachhaltig unterwegs.

Foto: Adobe Stock / myboys.me
To Go Becher

Die Gastronomie hat endlich wieder geöffnet. Momentan zwar erst nur in den Außenbereichen aber das reicht um Kaffee in der Sonne zu genießen. Das heißt auch, dass sich nicht mehr überall die einmal benutzen Kaffeebecher stapeln, sondern ihr euren Kaffee wieder im sitzen aus einer Tasse genießen könnt. Der Trend Spazieren gehen und Kaffee trinken hat trotzdem Eindruck hinterlassen. Anstatt Plastik und Wegwerfprodukte tragen wir jetzt stolz unsere wieder verwendbaren Flaschen und Trinkbecher. Besondere Exemplare sind auffällig bedruckt, könnt ihr euch lässig mit einer Kette umhängen oder ist passend zur Tasche designt.

Pink Drink

Passend zu To Go Bechern und Trinkflaschen gibt es noch den Sommerdrink dazu und er ist Pink. Das Rezept dazu ist super einfach: Eiswürfel, gefrorene rote Beeren (am besten Erdbeeren), dann Hibiskusblüten-Tee zu 3/4 dazu, eventuell noch Hibiskusblütensirup, und dann mit einem Kokosnussdrink aufgießen. Wer ihn mit ein bisschen mehr Pep möchte gibt noch Whiskey dazu: Fertig ist der perfekte Sommerdrink.

Foto: Pixabay
Blumen

Endlich Sommer! Das merkt man nicht nur am Wetter, sondern auch an der Mode. In den Kollektionen der großen Modehäuser sieht man überall Farben, Blumen und große Muster. Alles soll Spaß machen und gute Laune bringen. Also heuer vor allem im Trend: Großflächig bedrucke Kleider, die uns an verwunschene Gärten erinnern. Blumen sieht man dieses Jahr in vielen Kollektionen. 

Häkeln

Im Lockdown haben viele sich plötzlich für ganz neue Hobbies interessiert. Für die einen war Puzzeln DER große Zeitvertreib, für die anderen war es Malen und wieder andere haben mit Häkeln angefangen. Und weil man irgendwann nicht mehr so viele Töpfe hat, wie man Untersetzer häkeln kann, kommt man eben auf neue Ideen. Der neueste Trend sind gehäkelte Fischerhüte. "Bucket Hats" heißen die und es gibt sie in jeder Farbe, die man möchte. Ganz einfach zum selber machen. 

Positivität

Das Wichtigste zum Schluss. Wir brauchen alle mehr Gute Laune und Positivität. Hassnachrichten möchte niemand und auch über andere Menschen zu urteilen, bringt niemanden etwas. Auch "Body Positivity" ist ein Thema: niemand ist zu dick oder zu dünn, sondern so wie er möchte genau richtig