13.06.2018 | Bayernreporter 1100 Karpfen aus Teich in Burgsinn gestohlen

Dreiste Diebe haben einen Karpfenteich in Burgsinn im Kreis Main Spessart abgelassen und 1000 Karpfen gestohlen. Der Wert der Karpfen liegt bei rund 1000,00 Euro.

Rund 100 ausgewachsene und 1000 Jungkarpfen haben Unbekannte zwischen Donnerstagnachmittag (07.06.) und Freitagmittag aus einem Teich bei Burgsinn gestohlen. Die Diebe haben den Ablauf des Teiches geöffnet und erweitert. Die Fische wurden auf Grund der Spuren vermutlich erst auf eine größere Fläche hinter den Teich gezogen und dann über einen rund 10 Meter langen Schotterweg zu einem Fahrzeug getragen. 

Der Wert der Karpfen wird auf rund 1000,00 Euro geschätzt.