20.11.2020 | Bayernreporter Bombenentschärfung bei Gilching: A96 wieder offen

Aufgrund der Entschärfung einer Weltkriegsbombe musste die A96 heute zeitweise gesperrt werden. Hier alle Details:

Foto: Uwe Zucchi/dpa/Symbolbild

UPDATE 20.11, 12:45 Uhr:  Die 250-Kilo schwere Weltkriegsbombe konnte mittlerweile erfolgreich entschärft werden. Damit kann die Sperre auf der A96 in wenigen Minuten wieder aufgehoben werden. 


Am Freitagmittag wird im Bereich des Sonderflughafens Oberpfaffenhofen eine Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg entschärft. Aus diesem Grund muss ab 10 Uhr die A96 bei Gilching gesperrt werden. In Fahrtrichtung München wird der Verkehr bei der Ausfahrt Oberpfaffenhofen ausgeleitet und in Fahrtrichtung Lindau bei der Ausfahrt Argelsried. Dadurch soll es im Bereich Gilching/Wessling zu erheblichen Verkehrsbehinderungen kommen. 

Entschärfung in den Mittagsstunden

Ab 11 Uhr findet die Entschärfung der Weltkriegsbombe statt. In einem Radius von 500 Metern um den Fundort würden ab 8.00 Uhr zahlreiche Gebäude evakuiert. Mitarbeiter von dort ansässigen Firmen könnten ihre Büros nicht nutzen. Nach der erfolgreichen Entschärfung soll der Verkehr auf der A96 wieder freigegeben werden. 

Die Bombe wurde am Donnerstag bei Kanalbauarbeiten in unmittelbarer Nähe des Sonderflughafens Oberpfaffenhofen entdeckt.