22.03.2017 | Bayernreporter Eine königliche Sänfte für Landshut

Die Landshuter Hochzeit nimmt immer mehr Gestalt an. Jetzt haben „die Förderer“ die nagelneue Sänfte für den Herzog präsentiert.

  • Die neue Sänfte gefällt auch den Pferden
  • Da lässt man sich doch gerne durch Landshut tragen

Die Landshuter Hochzeit kommt immer näher. Gut drei Monate vor Beginn eines der größten historischen Feste in Europa kann sich Herzog Ludwig schon mal auf seine neue Sänfte vorbereiten. Endlich ist das gute Stück fertig. Die alte Sänfte entsprach nicht den Originalbauten aus dieser Zeit. Also haben sich die „Förderer“ ein Gemälde aus dem 15. Jahrhundert zur Vorlage genommen. Darauf sieht man eine Sänfte des damaligen französischen Königs Karl V. Bei der Landshuter Hochzeit achten die Mitwirkenden vor allem auf größtmögliche spätmittelalterliche Authentizität. Das beginnt bei den langen Haaren, den originalgetreuen Gewändern und eben auch bei der Sänfte für Herzog Ludwig. Die Landshuter Hochzeit findet alle vier Jahre statt, dieses Jahr geht sie vom 30. Juni bis zum 23. Juli. Dabei spielen die Landshuter über mehrere Wochen die Vermählung des bayerischen Herzogs „Georg der Reiche“ mit der polnischen Königstochter Hedwig aus dem Jahre 1475 nach. 

Die etwa 2.400 Teilnehmer an dem Umzug müssen aus Landshut oder dem Landkreis kommen. Bei ihrer Bewerbung spielt neben der Körpergröße die Haarlänge eine entscheidende Rolle. Außerdem müssen die Darsteller auf modische Accessoires wie Brillen und Piercings verzichten. Nach den vier Festumzügen kommt es auf dem nahe gelegenen Turnierplatz dann zum spektakulären Reiter- und Ritterfest. Die Recken treten zu Pferd mit Lanzen und zu Fuß mit Langschwertern gegeneinander an. Die Landshuter Hochzeit von 1475 war schon im späten Mittelalter legendär. Schließlich durften die knapp 10.000 Landshuter eine Woche lang kostenlos feiern, die Zeche zahlte der Vater des Bräutigams, der glücklicherweise Ludwig der Reiche hieß und seinen Geldbeutel weit öffnete. So wurde die Vermählung des Herzogsohns Georg mit der polnischen Königstochter Hedwig auf gigantische Art zelebriert. Alle Infos und Tickets unter: www.landshuter-hochzeit.de