26.06.2018 | Bayernreporter Unbekannte Spezies entdeckt! Spektakulärer Fossilienfund in Oberfranken

Das Naturkundemuseum Bamberg staunt über einen neuen Fund: Bei Grabungen im Steinbruch Wattendorf haben Wissenschaftler ein Kugelzahnfisch-Fossil entdeckt. Es handelt sich um eine bislang unbekannte Spezies.

  • Foto: Matthias Merz/dpa
  • <p>Im Steinbruch bei Wattendorf fördern&nbsp;Albert Lenze, Matthias Mäuser, Adi Weller und Thomas Bechmann&nbsp;(von links nach&nbsp;rechts)&nbsp;bei Ausgrabungen&nbsp;immer wieder gut erhaltene Fossilien zutage.</p>

    Im Steinbruch bei Wattendorf fördern Albert Lenze, Matthias Mäuser, Adi Weller und Thomas Bechmann (von links nach rechts) bei Ausgrabungen immer wieder gut erhaltene Fossilien zutage.

    Foto: Matthias Merz/dpa
  • <p>Forscher wie Adi Weller gehen sehr sorgfältig vor, wenn sie die&nbsp;Gesteinsschichten voneinander trennen.</p>

    Forscher wie Adi Weller gehen sehr sorgfältig vor, wenn sie die Gesteinsschichten voneinander trennen.

    Foto: Matthias Merz/dpa
  • <p>Matthias Mäuser,&nbsp;Chef des Naturkundemuseums Bamberg,&nbsp;zeigt das präparierte Fossil eines Kugelzahnfischs.</p>

    Matthias Mäuser, Chef des Naturkundemuseums Bamberg, zeigt das präparierte Fossil eines Kugelzahnfischs.

    Foto: Matthias Merz/dpa
  • <p>Zu den Funden der Wissenschaftler zählt zum Beispiel auch dieses&nbsp;Fossil eines Schwimmkrebses. Im Jahr&nbsp;2011 hatten sie sogar&nbsp;das Fossil eines vollständig erhaltenen Flugsaurierskeletts ausgegraben.</p>

    Zu den Funden der Wissenschaftler zählt zum Beispiel auch dieses Fossil eines Schwimmkrebses. Im Jahr 2011 hatten sie sogar das Fossil eines vollständig erhaltenen Flugsaurierskeletts ausgegraben.

    Foto: Matthias Merz/dpa

In einem oberfränkischen Steinbruch haben Wissenschaftler ein spektakuläres Fischfossil entdeckt - und damit einen weiteren Einblick in die Tier- und Pflanzenwelt vor 150 Millionen Jahren gewonnen.

Bei dem Kugelzahnfisch-Fossil handele es sich um eine bislang unbekannte Spezies, teilte Matthias Mäuser, Chef des Naturkundemuseums Bamberg, mit. Ein Team des Museums führt seit 2004 regelmäßig Grabungen im Steinbruch Wattendorf (Landkreis Bamberg) durch - und förderte schon zahlreiche bemerkenswerte Funde zutage, wie etwa 2011 das Fossil eines vollständig erhaltenen Flugsaurierskeletts einer bis dahin unentdeckten Art.

Fränkisches Fisch-Fossil kommt zur Untersuchung nach Österreich

Das Kugelzahnfisch-Fossil soll nun einige Zeit im Bamberger Naturkundemuseum zu sehen sein, ehe es zur wissenschaftlichen Bearbeitung und Publikation an das Institut für Paläontologie der Universität Wien geht. Danach werde es natürlich wieder in Bamberg ausgestellt, sagte Mäuser.