29.11.2018 | Bayernreporter In Talar und Socken: Pfarrer verlost Wohnzimmergottesdienste

Lass mal die Kirche im Dorf! Oder in dein Haus. Dieser kuriose Pfarrer hält seine Gottesdienste ganz gemütlich im Wohnzimmer - aber nicht im eigenen. Warum bei Hannes Schott das Singen und Beten ganz anders ist:

Foto: Rieke Harmsen

Der Bayreuther Pfarrer Hannes Schott verlost Wohnzimmergottesdienste. Sie sollen in der Adventszeit bei den Gewinnern der Facebook-Aktion zuhause stattfinden, so der 38-Jährige.

Auf die Idee sei er durch Wohnzimmerkonzerte von befreundeten Musikern gekommen: „Wenn die Menschen nicht mehr in die Kirche kommen, gehe ich halt zu ihnen.

Kirche und Comedy, geht das überhaupt?

Über die Gestaltung und die Form der Gottesdienste lasse der Pfarrer mit sich reden. Eine musikalische Begleitung wäre zum Beispiel schön, sei aber nicht zwingend notwendig: „Und wenn die Leute wollen, dass ich meine Schuhe ausziehe, dann bin ich halt in Talar und Socken unterwegs", so Schott.

Auch eine kabarettistische Einlage schließt der Mundart-Pfarrer, der durch das Duo „Zammgebicht" und das „Weißblaue Beffchen" bekannt ist, nicht aus.

Die Verlosung läuft noch!

Über 40 Bewerber haben sich in der Zwischenzeit bei dem Bayreuther Pfarrer gemeldet. Auch die Reaktion von Kirchenleitung und Pfarrerkollegen war positiv, sagt er. Bis zum 30.11.2018 kann man sich per Telefon, Mail oder über Facebook bei ihm bewerben - allerdings nur in Bayreuth und Umgebung.

Die voraussichtlich drei Gewinner werden am Freitag, den 30.11.2018, im Rahmen eines Auftritts von Schotts Musik-Comedy-Duo Zammgebicht bei „Grog am Ring" im CVJM-Garten Bayreuth bekanntgegeben.