15.03.2016 | Bayernreporter Ingolstadt: Zum Jubiläum des Reinheitsgebots gibt's neue Schilder an der A9

Wenn Sie in den kommenden Tagen auf der A9 unterwegs sind, werden Ihnen auf Höhe von Ingolstadt diese neuen Hinweisschilder ins Auge fallen!

  • U. Rössle/Stadt Ingolstadt

    An der A9 werden an den Ausfahrten Ingolstadt Süd und Nord diese weiß-braunen Hinweisschilder angebracht.

    U. Rössle/Stadt Ingolstadt
  • U. Rössle/Stadt Ingolstadt

    Herzog Wilhelm IV. (im Kostüm), mit heller Hose: Wolfgang Wüst, im grauen Anzug: OB Dr. Lösel

    U. Rössle/Stadt Ingolstadt

Es ist DIE Erfolgsstory aus Bayern – das Reinheitsgebot!!! Ab sofort erinnern zwei große weiß-braune Hinweisschilder an den Autobahnen rund um Ingolstadt aufgestellt. Denn dort wurde beim Landständetag 1516 das älteste noch gültige Lebensmittelgesetz der Welt erlassen.

In den kommenden Tagen werden die Schilder aufgebaut – darauf sieht man Bayernherzog Wilhelm IV. und die Zunftzeichen der Brauer. Dank der neuen Schilder werden tausende Autofahrer pro Tag an das Reinheitsgebot erinnert.

Bayernreporter zum Nachhören

Sie benötigen Javascript um die Audio-Datei abspielen zu können.Lade Player…

Mehr zum Thema