16.12.2019 | Bayernreporter Leih-Omas und -Opas in Kelheim gesucht: Das sind die Schulungen zum Projekt

Im Landkreis Kelheim werden Leih-Omas und -Opas gesucht. Das Projekt richtet sich an Senioren, die mehr Kontakt zu Kindern haben möchten und an Familien mit Kindern, denen der Kontakt zu Großeltern fehlt.

Foto: Friso Gentsch/dpa Archivbild

Kinder im Landkreis Kelheim sind auf der Suche nach Leih-Omas oder Leih-Opas. Denn auch hier wachsen viele ohne engeren Kontakt zu ihren Großeltern auf. Was natürlich sehr schade ist, da gerade ältere Menschen oft gelassener als die Eltern sind und auch häufig mehr Zeit haben. Das Landratsamt bietet wieder Schulungen für ehrenamtliche Leih-Großeltern an. Dafür sollten sich Interessierte folgende Termine vormerken:

  • Freitag, 17.01.2020, 14 – 17.30 Uhr
    „Neu in der Familie - Wie Leihgroßeltern das Familienleben bereichern“
    Wo? Landratsamt Kelheim, Donaupark 12, Kleiner Sitzungssaal
  • Freitag, den 31.01.2020, 14 – 17.30 Uhr 
    „Bewegung mit Kindern macht Spaß und ist gesund – Spiele für Drinnen und Draußen“
    Wo? Landratsamt Kelheim, Donaupark 12, Kleiner Sitzungssaal
  • Freitag, den 14.02.2020, 14 – 17 Uhr
    „LeihOma/ LeihOpa im Ehrenamt? Was ist zu beachten?“
    Landratsamt Kelheim, Donaupark 12, Kleiner Sitzungssaal