11.03.2019 | Bayernreporter München: Feuerwehr rettet Eichhörnchen-Babys vor Sturm Eberhard

Am Sonntag hat die Feuerwehr in München fünf Eichhörnchen-Babys vor einem Sturz aus zwölf Metern Höhe gerettet.

Foto: Zoom.Tirol/APA/dpa

Die fünf Babys lagen in ihrem Nest, das die Mutter an der Fassade hinter einer Werbetafel gebaut hatte. Durch den Sturm wurde die Tafel abgerissen - dadurch drohte auch das Nest mit den Eichhörnchen zwölf Meter in die Tiefe zu fallen. Laut Feuerwehr hätten die Kleinen das vermutlich nicht überlebt. Mit einer Drehleiter konnten die Retter die Jungtiere aber erreichen und sie in Sicherheit bringen. Sie wurden in eine Auffangstation für Eichhörnchen gebracht und sind wohlauf.