11.06.2015 | Bayernreporter nearBees: So landet guter Honig von nebenan direkt in Ihrem Briefkasten

Eine gute Nachricht für alle Honigliebhaber und Imker im Freistaat. Honig im Glas war gestern, ab sofort gibt es den süßen Aufstrich in einem speziellen Briefumschlag! Die Idee stammt von dem Münchner Social Startup "nearBees". Was Sie tun müssen, damit der Honig von nebenan in Ihrem Briefkasten landet, erfahren Sie hier!

nearBees: So landet guter Honig von nebenan direkt in Ihrem Briefkasten
Foto: Foto: nearBees

Guter Honig vom Imker nebenan ist eine wahre Köstlichkeit. Im Supermarkt ist er aber selten zu finden. Wegen billiger Konkurrenz aus dem Ausland haben es hiesige Imker oft schwer, ihre Produkte zu verkaufen. Doch das soll sich jetzt ändern! 

Das Münchner Social Startup "nearBees" bringt Honigliebhaber und regionale Imker zusammen. Die Jungunternehmer haben einen Online-Marktplatz entwickelt, über den Imker ihren Honig zu fairen Preisen an dem Mann bringen können. Unter nearBees.de können Sie sich über die Bienen in Ihrer Nachbarschaft informieren und den Honig vom lokalen Imker ganz einfach per Mausklick bestellen. Komplett versandkostenfrei und ohne Mindestbestellmenge. Besonders praktisch: der süße Genuss wird nicht wie gewöhnlich im Glas geliefert, sondern in einem speziell entwickelten Briefumschlag. Und der kommt mit der Post. Sobald die Ware eingetroffen ist, können Sie den Umschlag aufschneiden und den Honig in ein Gefäß füllen.

Imker, die die Online-Vermarkung testen wollen, können sich kostenlos auf nearBees.de registrieren und bekommen fünf dieser speziellen Briefumschläge zugeschickt. Dann einfach den Honig in die Beutel abfüllen und versiegeln. Sobald die erste Bestellung eingeht, müssen Sie den Brief nur noch adressieren und abschicken.

Ab sofort müssen Sie nicht mehr zu Produkten aus Mexiko, China oder Brasilien greifen. Stattdessen bekommen Sie frischen, aromatischen Honig aus Bayern! Dabei handelt es sich um ein Naturprodukt von höchster Qualität: unbehandelt und völlig frei von Rückständen. Mit den Kauf des hiesigen Honigs unterstützen Sie die vielen Imker im Freistaat und die Bienenvölker, die für unsere Natur sehr wichtig sind!

So kommt der Honig in den Briefumschlag