18.03.2016 | Bayernreporter Nudelparadies: In Bad Griesbach gibt's 80 tolle Nudelsorten hausgemacht

Bei Eva Sterl in Bad Griesbach gibt es wahres Glück zu kaufen: 80 hausgemachte Nudelsorten, die kreativ sind und super schmecken!

  • Bei Eva Sterl im "NudelneSterl" gibt es die tollsten - und auch kuriosesten - Nudelsorten!

  • Die Auswahl ist gigantisch!

  • Von herzhaften Variationen wie "Kidneybohne" oder "Ingwer"...

  • ...über ausgefallene wie "Senf" oder "Tzatziki"...

  • ...bis hin zu süßen Sorten wie "Schoko" ist wirklich alles dabei!

  • Bei Inhaberin Eva Sterl sind alle Nudeln hausgemacht. Immer montags ist großer Produktionstag.

  • Im "NudelneSterl" in Bad Griesbach gibt es aber nicht nur Nudeln, sondern auch etwas anderes Tolles...

  • ...selbstgemachtes Pesto vom Feinsten!

  • Wer sich also richtig in den siebten Nudel-Himmel befördern möchte, sollte sich die Nudel- und Pestokreationen von Eva Sterl nicht entgehen lassen.

  • Natürlich eignen sich die kreativen Nudeln auch super als Mitbringsel oder Geschenk.

  • Ist Eva Sterl nicht in Ihrem Geschäft, ist sie in der Region unterwegs, um ihre großartigen Nudeln zu Ihnen zu bringen.

  • Das "NudelneSterl" in Bad Griesbach - Eva Sterl, lauter tolle Nudeln und viel gute Laune erwarten Sie!

Nudeln machen glücklich! Und bei über 80 verschiedenen Nudelsorten aus Niederbayern müsste man vor lauter Glück einen Purzelbaum nach dem anderen schlagen!

Eva Sterl hat in Bad Griesbach im Landkreis Rottal-Inn ein kleines Nudelparadies geschaffen: das "NudelneSterl". Die Regale in dem kleinen Geschäft quellen über von Tüten mit den außergewöhnlichsten Nudelsorten. Spinat, Tomate, Lauch, Mangold, Chili, Senf, Kürbis, Zitrone, Ingwer, Bier, Rotwein. Es gibt sogar Kartoffel-Nudeln. Wer es dagegen süßer mag, der greift bei Eva Sterl gerne zu den Schokolade-, Spekulatius, Apfel- oder Walnussnudeln.

Einmal in der Woche ist großer Produktionstag. Denn bei Eva Sterl sind alle Nudeln hausgemacht. Jeden Montag werden die großen Nudelmaschinen angeworfen und am Ende des Tages liegen gut 500 Kilogramm frische Nudeln bereit. Das hat sich nicht nur in der Region herumgesprochen. Mittlerweile bestellen auch viele Nudelfans ihre Lieblingssorten übers Internet.

Warum machen uns Nudeln glücklich?

Nudeln bestehen aus Kohlenhydraten. Wenn wir Nudeln essen, werden diese Kohlenhydrate in Zucker umgewandelt. Der Zucker wiederum regt die Insulinproduktion an, was für die Figur natürlich nicht so toll ist, aber für unsere Laune schon! Denn: Das Insulin ist gut für die Produktion des Glückshormons Serotonin!

Mehr zum Thema "Glück":