13.10.2019 | Bayern 300 000 Euro Schaden bei Brand in Maschinenhalle

Eisenberg (dpa/lby) - Ein Feuer in einer Maschinenhalle im Ostallgäu hat am Sonntag nach Polizeiangaben rund 300 000 Euro Sachschaden verursacht. Das Gebäude in Eisenberg, in dem mehrere Fahrzeuge abgestellt waren, war trotz eines großen Einsatzes mit 75 Feuerwehrkräften nicht zu retten, wie die Polizei mitteilte. Auch die Fahrzeuge seien vollständig ausgebrannt. Worum genau es sich dabei handelte, blieb zunächst unklar. Ein Landwirt hatte den Brand am Mittag während der Feldarbeit bemerkt und einen Notruf abgesetzt.

Ein Einsatzwagen der Feuerwehr. /dpa
Foto: Friso Gentsch Ein Einsatzwagen der Feuerwehr. /dpa

Eisenberg (dpa/lby) - Ein Feuer in einer Maschinenhalle im Ostallgäu hat am Sonntag nach Polizeiangaben rund 300 000 Euro Sachschaden verursacht. Das Gebäude in Eisenberg, in dem mehrere Fahrzeuge abgestellt waren, war trotz eines großen Einsatzes mit 75 Feuerwehrkräften nicht zu retten, wie die Polizei mitteilte. Auch die Fahrzeuge seien vollständig ausgebrannt. Worum genau es sich dabei handelte, blieb zunächst unklar. Ein Landwirt hatte den Brand am Mittag während der Feldarbeit bemerkt und einen Notruf abgesetzt.