14.02.2020 | Bayernreporter Sicherheitskonferenz in München: Alle Straßensperrungen und Umleitungen

Von Freitag (14.2.) bis Sonntag (16.2.) findet in München die 56. Sicherheitskonferenz statt. Im gesamten Innenstadtbereich ist mit erheblichen Verkehrsbehinderungen zu rechnen. Hier erfahrt ihr alle Straßensperrungen und Behinderungen im öffentlichen Nahverkehr.

Foto: Tobias Hase
Sicherheitsbereich um das Hotel Bayerischer Hof

Ab heute (14.2.) um 6 Uhr bis Sonntag (16.2.) um 17 Uhr ist vor allem rund um das Hotel Bayerischer Hof mit Behinderungen zu rechnen. Der komplette Bereich ist in dieser Zeit ein Sicherheitsbereich. Zufahrt ist nur Personen mit einem Ausweis des Veranstalters gestattet. Innerhalb der gesamten Zone gilt Parkverbot, es gibt keinerlei Parkplätze. Der Verkehr der Straßenbahnlinie 19 zwischen Karlsplatz und Maxmonument wird in dieser Zeit eingestellt, und über die Haltestelle Sendlinger Tor umgeleitet.

Foto: Polizeipräsidium München
Demonstrationen in der Innenstadt

Am Freitag und Samstag finden zusätzlich größere Demonstrationen in der Innenstadt statt.

Am Freitag (14.2.) um 18:30 Uhr beginnt die Auftaktkundgebung am Gärtnerplatz. Von dort aus bewegt sich der Demonstrationszug über die Reichenbachstraße - Frauenstraße - Tal - Marienplatz - Rindermarkt - Oberanger - Sendlinger-Tor-Platz - Sonnenstraße - Schwanthalerstraße - Paul-Heyse-Straße - Bayerstraße - Bahnhofsplatz - Luisenstraße - Elisenstraße - Lenbachplatz bis zum Karlsplatz/Stachus. Dort findet die Schlusskundgebung um 21:15 statt.

Am Samstag (15.2.) beginnt der zweite Demonstrationszug mit einer Auftaktkundgebung um 13 Uhr am Karlsplatz/Stachus. Von dort aus bewegt sich der Zug über den Lenbachplatz, Platz der Opfer des Nationalsozialismus, Brienner Straße, Odeonsplatz, Residenzstraße, Dienerstraße bis hin zum Marienplatz, wo die Schlusskundgebung um 15 Uhr stattfindet.

Während der Demonstrationen ist vor allem an Kreuzungen und Einmündungen mit Staus zu rechnen. Die Polizei wird dort vor und während der Veranstaltungen Straßensperrungen verordnen.