13.02.2020 | Bayernreporter Tegernheim: Polizei sucht mit diesem Video nach Brandstifter

Ein Unbekannter hat am 26. Dezember 2019 gegen 19:20 Uhr in Tegernheim einen Brand auf der Terrasse eines Einfamilienhauses gelegt. Dabei entstand ein gewaltiger Sachschaden. Die Polizei sucht jetzt mit diesem Überwachungsvideo nach dem Täter.

Quelle: Polizeipräsidium Oberpfalz

Am zweiten Weihnachtsfeiertag (26.12.2019) ging ein Notruf über einen Brand auf der Terrasse eines Einfamilienhauses in Tegernheim ein. Als die Feuerwehr eintraf, hatte sich der Brand bereits bis auf die Fassade des Dachstuhls ausgebreitet. Die Kriminalinspektion Regensburg hat noch in der Nacht die Ermittlungen übernommen. Bisher konnte festgestellt werden, dass das Feuer gezielt von einem unbekannten Täter gelegt wurde. Dabei ist nicht auszuschließen, dass es sich um einen Angriff auf das Leben der Hausbewohner handelte. Bei dem Brand wurde niemand verletzt, es entstand aber ein Sachschaden in Höhe von 300.000 Euro.

Polizei bittet um Hinweise

Das Landeskriminalamt hat für Hinweise im Bezug auf den Täter eine Belohnung von 5.000 Euro ausgelobt. Die Geschädigten wollen diesen Lohn aus eigenen Mitteln noch erhöhen. Vor allem Menschen, die sich zur genannten Zeit in der Nähe des Tatortes (Bürgermeister-Schober-Straße, Tegernheim) befanden, sind angesprochen. Die Polizei hat ein Video (siehe oben) veröffentlicht, das den Unbekannten am Tatort zeigt.

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Hinweisformular an die Kriminalpolizeiinspektion Regensburg zu wenden.