13.06.2018 | Bayernreporter Warnstreiks im Nahverkehr am Donnerstag auch in Schweinfurt

Nach den Streiks in Augsburg und Regensburg ruft ver.di am Donnerstag auch in Schweinfurt zu Streiks im öffentlichen Personennahverkehr auf. Außerdem wird auch die Landeshauptstadt bestreikt.

Foto: Monika Skomilowska/dpa

Auch in Schweinfurt wird am Donnerstag 14.06. der öffentliche Personennahverkehr bestreikt. Die Stadtwerke Schweinfurt haben auf 35 Linien im Stadtgebiet 40 eigene Busse (27 Solo- und 13 Gelenkbusse) und 10 Busse von Dienstleistern im Einsatz. Innerhalb des Stadtgebietes fahren die Stadtbusse 211 Haltestellen an.

Wie viele Busse durch die Streiks still stehen werden, ist nicht bekannt.  Der ÖPNV in Schweinfurt soll am Donnerstag für vier Stunden bestreikt werden. 

Hier alle Infos zum Streik in München: