08.01.2020 | Bayernreporter Wilderer im Landkreis Rottal-Inn: Mehrere Rehe angeschossen

Unbekannte haben bei Falkenberg im Landkreis Rottal-Inn auf vier Rehe geschossen und die Tiere einfach liegengelassen. Die Polizei sucht nach Hinweisen.

Seit Anfang Dezember treiben Wilderer in Falkenberg ihr Unwesen.  Der zuständige Jagdpächter hat im Bereich Taufkirchen bereits vier Rehe mit Einschusswunden gefunden. Die Tiere wurden einfach liegengelassen.

In einem Fall musste der Jagdpächter das Reh von seinem Leid erlösen, die anderen waren schon tot.  Von dem oder den Tätern fehlt bislang jede Spur.  Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen, die im Ortsteil Taufkirchen was Verdächtiges beobachtet haben.

 Hinweise bitte bei der Polizeiinspektion Eggenfelden unter der Telefonnummer 08721/96050 mitteilen.